Herzlich Willkommen auf den Seiten des Verbandes des Garagen- und Tankstellengewerbes Nord-Ost e.V.

Der Verband des Garagen- und Tankstellengewerbes Nord-Ost e.V. repräsentiert unter dem Dach seines Zentralverbandes bundesweit mehrere tausend Tankstellenbetreiber.

Wir vertreten die Interessen unserer Mitglieder gegenüber den Mineralölgesellschaften, der Politik, und den Behörden.

Der VGT begreift sich als Dienstleister für seine Mitglieder in allen rechtlichen und wirtschaftlichen Fragestellungen rund um die Tankstelle. Hierbei stehen das Handelsvertreterrecht und das Arbeitsrecht an erster Stelle.

Mitglied können alle Betriebe in den fünf Neuen Bundesländern (Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen) und Berlin werden.

Mit Ihrer Mitgliedschaft im VGT tragen Sie maßgeblich zur Förderung des wirtschaftlichen Erfolges und der Unabhängigkeit Ihrer Branche bei.

Wie Sie als Mitglied von unserem Angebot profitieren können, erfahren Sie auf den folgenden Seiten.

login

Aktuelles

Alle Nachrichten im Archiv →


16.04.2018

Rundschreiben 03/2018

  1. Verhaltenskodex - Gespräch des ZTG im Bundeswirtschaftsministerium zur Lage der Tankstellenbranche
  2. Verwendung von Produktkarten vor Zigarettenschachteln im Tabakwarenverkaufsregal - LG Berlin hält die Verwendung von Produktkarten im Handel für zulässig
  3. Kassennachschau
  4. 70 Jahre VGT und diesjährige Mitgliederversammlung
  5. Neuer ZTG Report

weiterlesen →


15.03.2018

Rundschreiben 02/2018

  1. Gesetz zur Stärkung der Teilhabe und Selbstbestimmung von Menschen mit Behinderung (Bundesteilhabegesetz - BTHG)
  2. Novellierung des Mutterschutzgesetzes (MuSchG)

weiterlesen →


15.03.2018

Rundschreiben 01/2018

  1. Hinweise zur Zahlung von Weihnachtsgeld und weitere Besonderheiten rund um Weihnachten
  2. UNITI expo – Fachmesse in Stuttgart
  3. Das Tankstellennetz am 01.01.2018
  4. Tankstellenwelt
  5. Sommerzeit
  6. PSD 2 und Zahlungsdiensteaufsichtsgesetz – Auswirkungen auf Tankkarten und Stationskreditkundensysteme

weiterlesen →